LEIB ODER LEBEN

23. Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst
30. April – 5. Mai 2017, Bad Gleichenberg

Auf unterschiedliche Weise wird in der körperbezogenen Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst der Körper auf Wahrnehmung, Erfahrung und Ausdruck fokussiert. Durch die Wahl einer bestimmten Kleingruppe haben Sie 6 Tage lang die Möglichkeit, sich mit einer spezifischen Methode der Körperarbeit intensiv auseinanderzusetzen.

Der Charakter der Selbsterfahrung wird unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie sich für eine psychotherapeutische, eine körpertherapeutische oder eine künstlerische Gruppe entscheiden. In den Plenarsitzungen bieten wir Vorträge und Diskussionsrunden als Forum für Reflexion und Austausch an.

In den Morgen- und Großgruppen können Sie auch außerhalb Ihrer Kleingruppe Erfahrungen sammeln und Neues kennen lernen. Am Mittwoch Nachmittag ist Zeit für einen Thermenbesuch gegeben. Das gemeinsame Rahmenprogramm, aber auch das Gleichenberger Ambiente laden ein zum Austausch mit anderen SeminarteilnehmerInnen und den GruppenleiterInnen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und die Neugier, die Sie nach Bad Gleichenberg mitbringen!

Ihr Organisationsteam

Eröffnungsvortrag:
Luise Reddemann – „Wir Kriegsenkel – über Bürden einer scheinbar unbelasteten Generation.“