Eröffnung: „Bewusstsein und die Rolle des Transzendenten in einer rational geprägten Gesellschaft“
Sonntag 28.04.2019, 15.00 – 16.30 Uhr

Thilo Hinterberger
Prof. Dr. rer. nat., geboren 1968, Diplom-Physiker, Neuro- und Bewusstseinswissenschaftler; promo-vierte und habilitierte an der Universität Tübingen in der Medizinischen Psychologie; Forschungsspektrum: Gehirn-Computer-Schnitt-stellen, Erforschung veränderter Bewusstseins-zustände, Themen der Spiritualität, Fragen aus Therapie und psychosomatischer Medizin; seit 2011 Professor für Angewandte Bewusstseins-wissenschaften in der Psychosomatischen Medizin am Universitätsklinikum Regensburg; Präsident der Gesellschaft für Bewusstseinswissenschaften und Bewusstseinskultur (GBB e.V.).


Morgengruppen
Montag – Donnerstag, 7.30 – 8.30 Uhr
mit täglich wechselnden GruppenleiterInnen

Montag: Ines Glinig
Dienstag: Elke Göttl-Resch
Mittwoch: Christian Guth
Donnerstag: Rainer Dirnberger


„In teuflisch guter Gesellschaft“
Lesung Ferdinand Schmalz
Dienstag, 30.04.2019, 21:00

Thomas von Aquin beschreibt die Vorhölle als einen Zustand unerlöster Heiterkeit. Wie soll man sich das vorstellen? Wie einen ewig heiteren Musikantenstadl in der Dauerschleife? Oder ein Shoppingcenter ohne Ausgang? Und was wäre dagegen der Vorhimmel? Eine in die Ewigkeit gestreckte Erlösung?


Großgruppe 1
Sonntag 28.04.2019, 21.00 Uhr
„Lebendig-sinnlich-gemeinsam:
singen, tanzen, spielen, lachen“

Cornelia Cubasch-König und Peter Cubasch


Großgruppe 2
Montag 29.04.2019, 21.00 Uhr
„Sonne, Mond und Sterne:
Tanzen wie die Himmelskörper

Marianne Eberhard-Kaechele


Plenum 1, Vortrag
Dienstag, 30.04.2019, 9.30 – 11.00 Uhr

„You want it darker, we kill the flame“
Ruth Werdigier


Plenum 2, Plenardiskussion
Donnerstag, 02.05.2019, 9.30 – 11.00 Uhr

„Vom Anwesenden des Abwesenden – Über das Spirituelle in der Therapie“
Moderation: Johannes Kaup