Qigong basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin, Philosophie und einer langen Kultur von Gesundheitspflege. Yi Jin Jing ist ein Klassiker unter den Qigong-Übungen.
Wir lernen und vertiefen einfache Übungen aus dem Yi Jin Jing, dem „stärkenden Qigong“.
Nach alter Überlieferung kräftigt es Körperstruktur und Vitalkraft, fördert Geschmeidigkeit, Standfestigkeit und Zentrierung. Die wesentliche Wirkung liegt in der körperlichen und mentalen Stärkung, in der Steigerung der Vitalität und im Energie-Ausgleich.

Taiji ist eine sanfte Bewegungskunst.
Freude zu wecken, Offenheit für die Erfahrung von inneren Lebenszusammenhängen zu entwickeln und in Fluss zu kommen ist im Taiji der „5 Elemente“ und „Kreise“ wichtiger als das mühsame Einüben von komplizierten Formen. Es ist ein Spiel der Balance und eine Perle unter allen Taiji Formen; einfach, tiefgründig und reich an inneren Bildern.

Ein Angebot für alle, die Qigong und Taiji neu oder wieder anders erleben und vertiefen möchten.
Vorkenntnisse und besondere Fitness sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: leichte bewegungsfreundliche Kleidung, Socken/Gymnastikschuhe und Schuhe für Übungen im Freien.

Empfohlene Literatur: Hans-Peter Sibler: Stärkendes Qigong – Yijinjing.
Einfache und wirkungsvolle Übungen für den Alltag. Bacopa Verlag.
Das Buch und die DVD sind auch im Kurs erhältlich.

Hans-Peter Sibler
geboren 1949, Taiji- und Qigong-Pionier aus der Schweiz. Betreibt diese Künste seit 1975. Lernte in Europa, Amerika, Asien. Lehrer und Ausbildner SGQT (Schweiz. Gesellschaft für Qigong und Taijiquan). Gründer und Leiter der Schule für Taiji und Qigong Zürich, dem ersten auf diesem Gebiet spezialisierten Institut in der Schweiz; Lehr- und Vortragstätigkeit in Institutionen und Firmen.