Tanz in einer berührbaren Welt

Modi der Kommunikation in der Contact Improvisation

Wir sind in jedem Moment über Berührung mit unserer unmittelbaren Umwelt in Beziehung. Und es ist die Schwerkraft, die dieser Beziehung Gewicht verleiht. Unser Körper ist bestens dafür ausgestattet, sich mit ihr zu koordinieren, über unzählige willkürliche und unwillkürliche Berührungsarten Informationen über die Welt zu beziehen und ihr zu antworten. Dies ist eine grundlegende Erfahrung für uns als Lebewesen, die auch mit Tabus und soziokulturellen Einschreibungen behaftet ist. Darüber hinaus erfährt gerade jetzt unser nonverbales Vokabular des Miteinanders weitreichende Neudeutungen. In der Contact Improvisation kultivieren wir diesen ohnehin stattfindenden Tanz der Gewichte und der Kommunikation über Berührung. Wir lernen einander Gewicht abzugeben und aufzunehmen, lehnen aneinander, lassen uns fallen und auffangen. Eine offene und forschende Geisteshaltung und der Fokus auf eine möglichst wertfreie Wahrnehmung im Tanz und in der Begegnung ermöglicht Grenzen zu achten und auszuloten. In diesem Workshop möchten wir Grundzüge der Contact Improvisation vermitteln und einen Raum für persönliches und gemeinsames Erleben öffnen. In einem respektvollen und konsensuellen Miteinander dürfen wir berühren und uns berühren lassen im Zusammenspiel mit den Möglichkeiten des gegebenen Moments.

Christian Apschner

geboren 1964, tanzt und lehrt Contact Improvisation seit 25 Jahren. Er ist Mitbegründer und Co-Leiter des Vereins rollingpoint. In den Körperarbeitsmethoden Trager- Wahrnehmungs- und Bewegungsschulung und Ortho-Bionomy ausgebildet, liegt sein Interesse als Bewegungspädagoge mit somatischem Hintergrund in der Entwicklung und Vermittlung eines mehrdimensionalen Bewegungs-Verständnisses. Er ist auch Performancekünstler, Naturforscher und Mykologe.

www.rollingpoint.at, www.retune.at

Kontakt:
ci.rollingpoint@gmail.com, christian.ap@gmx.net

maRia Probst

geboren 1977, ist seit 20 Jahren freischaffende Tanzpädagogin und Tanz-Performancekünstlerin. Sie wurde an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz in Tanzpädagogik und künstlerischen Tanz ausgebildet und studierte am Moving On Center San Francisco Movement Research and Participatory Arts. Sie ist Co-Leitende des Vereins rollingpoint, Somatic Educator in freier Praxis, als Tuinapraktikerin (chinesische manuelle Therapie) und Somatische Faszientherapeutin ausgebildet und Mutter.

www.rollingpoint.at, https://www.impulstanz.com/archive/artistbios/id952/

Kontakt:
ci.rollingpoint@gmail.com, probst.maria@gmx.at