Startseite

was wahr ist

"truth is a relative thing always adjustable to reality" („truth“, Sidsel Endresen) (Titelbild erzeugt mit Midjourney AI Image Generator ( www.midjourney.com) verwendet unter CC- BY4.0-Lizenz)

Eröffnungsvortrag: „Was wahr ist“

Prof. Clemens Albrecht 

 

Ihr Leitungs- und Organisationsteam:

Jolana Wagner-Skacel, Emanuel Jauk, Eva Kada, Ilse Windhager

 

Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Gerhard Schüssler, Prof. Dr. Helmut Milz

Fachlicher Beirat: Monika Glawischnig-Goschnik, Elke Göttl-Resch, Gerlinde Laaha-Suchar, Gerald Suchar 

Mitarbeiter:innen: Attila Becze, Veronika Hetzel, Sabine Staubmann, Karo Steiner, Lukas Wagner

 

Selbsterfahrungsgruppen:

 

Waldtherapie

Eine multisensorische „Green Space“ Intervention

Eva – Maria Aschenbrenner

 

Auf der Suche nach dem wahren Ich

Percussionsgruppe

Ismael Barrios

 

Integration durch das Spiel

Selbsterfahrungsgruppe mit theatertherapeutischen Methoden

Franca Casabonne und Maren Schlüter

 

Für wahr nehmen, was wahr ist

Selbsterfahrungsgruppe auf Grundlage der Integrativen Therapie

Cornelia Cubasch – König

 

Und wenn es nicht wahr ist?

Hakomi – körperorientierte Psychotherapie

Carl Edelbauer

 

Die Grinberg – Methode

Muster und Verhaltensweisen im Körper aufspüren, wahrnehmen und beenden können

Alexander Gerner

 

Körper, Musik, Resonanz

Selbsterfahrungsgruppe vor dem Hintergrund der Integrativen Therapie

Monika Glawischnig – Goschnik

 

Innere Wahrheiten

KIP (Katathym Imaginative Psychotherapie) und Körper

Ines Glinig und Philipp Pichler

 

Stress in meinem Körper – mein Körper im Stress

Humanistische Körperpsychotherapie

Elfriede Kastenberger und Eva Wagner – Margetich

 

Improvisation und szenisches Spiel aus dem Moment

Improvisationstheater

Helmut Köpping

 

Körper, Bewegung, Tanz als Spiegel meiner Selbst

Selbsterfahrungsgruppe auf Basis tanztherapeutischer Methoden

Rosalie Kubny

 

Gemischte Gefühle

Beziehungsdynamik verstehen und verändern

Gerlinde Laaha-Suchar und Gerald Suchar

 

Quigong und Taiji

Gesundheit und Lebensfreude

Hans-Peter Sibler

 

Achtsamkeit in Begegnung mit sich und den anderen

Selbsterfahrungsgruppe auf Basis der Mindfulness – based Cognitive Therapy

Helmut Renger und Jörg Trettler

 

Zen-Projekt für Therapeuten und Therapeutinnen

Meditation und Meditation in Bewegung

Gerhard Walter

 

Workshops:

 

Ernährung für die Psyche 

Nutritional Psychiatry/Culinary Medicine, 

Darm-Gehirnachse und gut-directed-hypnosis

Sabrina Mörkl

 

Sexocorporel

Der Körper als Mischpult der Lust

Wolfgang Kostenwein 

 

 Organisatorische Hinweise:

Anmeldung: www.leiboderleben.at

Ort: Bad Gleichenberg, Steiermark, Österreich

Seminarbeginn: Sonntag, 30. April 15.00

Seminarende: Freitag, 5. Mai 2022, 13.00

Seminarbeitrag: 550 Euro

Seminarbeitrag Studierende: 395 Euro

Wir bieten ein ermäßigtes Platzkontingent für:

        Student:innen im Grundstudium, nicht überwiegend berufstätig

        Student:innen des ULG Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Universität Graz (UNI for LIFE)

        Personen in sozialen Notlagen (mit Nachweis)

Anrechenbarkeit: Gilt als Fortbildung im Sinne der laufenden Berufsfortbildung für Psychotherapeut:innen gemäß § 14, Abs. 1 des österreichischen Psychotherapiegesetzes.

Bei der ÖÄK wird um 40 DFP angesucht.